Navigation

Merula douche

Merula douche

Die Merula douche verwendest Du zur Reinigung der Scheide nach dem Einsetzen der Menstruationstasse und hast damit die perfekte Ergänzung zu Deiner Menstruationstasse: Cup ausleeren, einsetzen, mit Merula douche das Restblut ausspülen und sorglos den Slip anziehen. Keine unangenehme Überraschung mehr und auch kein Backup mehr notwendig.

Wozu

Beim Wechseln der Menstruationstasse bleibt oftmals Menstruationsblut an den Scheidenwänden zurück, welches unangenehme Spuren im Slip hinterlassen kann. Mit der Merula douche lässt sich dieses Restblut schnell und einfach beseitigen.

Anwendung

Mit Wasser füllen; unterhalb der Menstruationstasse in die Scheide einführen; den Boden der Merula douche zusammendrücken.

Reinigung & Aufbewahrung

Mit warmem Wasser und milder Seife reinigen. Entleert offen und luftig lagern. Nicht kochen!

Daten & Fakten:

Höhe:
128 mm
Breite:
44 mm
Gewicht:
11 g
Kapazität:
30 ml
Farbe:
Weiß / Transparent
Material:
LDPE & HDPE, BPA frei
Hergestellt in:
China
GTIN / EAN:
4260533720202

„Müsste ich die Merula nicht leeren, würde ich ganz vergessen, dass ich meine Tage habe. Schluss mit der Angst, dass was daneben geht.“

Lorena B. (27)

„Endlich wieder Schwimmen und Reiten während meiner Periode.“

Michaela F. (14)

„Auch nach 3 spontanen Geburten sitzt die Merula super. Kein Auslaufen - kein unangenehmes Gefühl!“

Ramona S. (27)

„Dank der Merula endlich keine Schmerzen mehr! Die Periode ist damit fast vergessen.“

Antje G. (30)

„Nach 4 Geburten wurde meine Periode von Mal zu Mal stärker und ich wurde von Krämpfen geplagt. Mit der Merula habe ich keine Krämpfe mehr und ich fühle mich wieder frei.“

Janine K. (29)

„Endlich kann ich während meiner Periode entspannt reiten, ohne dass Tampons oder Binden meinen Sitz behindern. Man fühlt die Merula einfach nicht.“

Ksenia S. (22)

„Radfahren, Sauna, Fitnesscenter, Schwimmbad geht jetzt endlich wieder unbeschwert, auch an meinen starken Tagen.“

Conny B. (39)

„Meine Periode war immer mit starken Unterleibsschmerzen verbunden. Seit ich die Merula benutze, merke ich manchmal nicht mal mehr, dass ich meine Tage habe.“

Carina S. (28)

„Bevor ich den Merula Cup hatte, musste ich an den starken Tagen 3-4 Mal in der Nacht raus. Jetzt kann ich auch an den stärksten Tagen beruhigt durchschlafen!“

Barbara S. (30)

„Müsste ich die Merula nicht leeren, würde ich ganz vergessen, dass ich meine Tage habe. Schluss mit der Angst, dass was daneben geht.“

Lorena B. (27)

„Bevor ich den Merula Cup hatte, war ich auf Grund meiner starken Periode sehr eingeschränkt. Dank ihr kann ich nun den Alltag auch während meiner Periode bewältigen!“

Lea K. (19)

„Die Merula macht es mir möglich ohne Sorge den ganzen Schultag zu überstehen“

Chiara W. (17)

„Endlich eine Tasse, die mit meinem sehr starken Beckenboden fertig wird und trotzdem überhaupt nicht zu spüren ist.“

Alexandra M. (33)

„Schade, dass ich so alt werden musste um diese tolle Art der Monatshygiene zu entdecken.“

Petra W. (45)

„Wäre mir die Merula doch nur schon früher bekannt gewesen. Ich hätte mir so viel Frust, Schmerzen und Geld sparen können.“

Sonja R. (37)

„Früher hat die Menstruation meinen Alltag bestimmt. Jetzt bestimme ich, dank der Merula, wieder mein Leben.“

Christiane N. (28)

„Dank des großen Volumens muss man sich keine Gedanken über das Wechseln machen und kann das Leben genießen.“

Ingrid M. (24)

„Ich war nie 100%ig mit einem Cup zufrieden, bis ich die Merula entdeckt habe.“

Sheena M. (24)

„Ich betreibe regelmäßig Krafttraining mit hohen Gewichten. Auch hier hält die Merula, was sie verspricht, es geht nämlich nichts daneben.“

Nikola L. (36)

„Ich muss mir zum Wechseln den Wecker stellen, sonst würde ich schlichtweg vergessen, dass ich meine Tage habe.“

Johanna L. (20)

„Nach 3 Spontangeburten und extrem starker Blutung bin ich dank der Merula in keiner Situation mehr eingeschränkt! Auch Stundenlanges berufsbedingtes Fahrradfahren ist überhaupt kein Problem mehr!“

Kathrin K. (34)

„Dank Merula muss ich nicht mehr im 2 Stunden Takt ein WC aufsuchen, weil selbst die stärksten Tampons versagt haben.“

Sana M. (38)

„Ich nutze die Merula Cup erst seit kurzem. Hätte ich gewusst wie unkompliziert das ist, wäre ich schon früher darauf umgestiegen!“

Nina R. (34)